#1 fünfeckiger Seeigelstachel Rügen von Mannid.m.M. 03.12.2014 10:41

Hey Ho!
Letztes WE ging es wieder einmal auf nach Rügen um die Kreide zu zerklopfen ^^ Dabei fand ich diesen Seeigelstachel, der mir in seiner Erscheinungsform gänzlich unbekannt ist (da es aber erst mein zweiter Rügen Besuch war muss das ja garnichts heißen). Da ich auch in der Literatur nichts gefunden habe, hoffe ich das mir einer von euch vieleicht mehr zu diesem Stachel und dem dazugehörigen Seeigel sagen kann :)

beste Grüße der Manni

noch ein paar Infos zum Stachel: Er ist fünfeckig, 7 cm lang und glatt. Die Ausprägung der Kanten nimmt zur Spitze hin deutlich ab.

#2 RE: fünfeckiger Seeigelstachel Rügen von Briesel 03.12.2014 17:11

avatar

Hallo Manni,
herzlich willkommen in diesem Forum.
In der Rügener Kreide kommen häufig die mit spitzen Dornen bewährten Primärstacheln
der Stereocidaris-Arten vor.
Die schlanken, glatten, leicht gebogenen Stacheln sind eher selten und werden laut Nestler
in " Die Fossilien der Rügener Schreibkreide " Phymosoma princeps zugeordnet.
Der Querschnitt der Stacheln wird wie bei den Cidaris-Arten vom oberen Bereich der Corona
über den mittleren zum unteren variiren. Hier sind die 5 Längstreihen nicht zu Dornen ausgebildet.
Gruß Bodo

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz